Ambulanz Infos

Orthopädische Ambulanz im KH der barmherzigen Schwestern

Unsere Ambulanz...

...erfüllt folgende Aufgaben:
  • Operationsanmeldung: Die Ambulanz dient als Anlaufstelle für niedergelassene Fachkollegen. Das bedeutet, dass Sie im Normalfall nur von einem niedergelassenen Orthopäden in unsere Ambulanz geschickt werden können.
  • Nachbetreuung bei uns operierter Patienten: Spezielle Operationen benötigen eine spezielle Nachbetreuung! So werden zum Beispiel alle Patienten die eine Schulteroperation hatten solange in unserer Schulterambulanz nachbetreut, bis die Behandlung abgeschlossen ist.
  • Jahreskontrollen! Bei gewissen Operationen, wie zB Endoprothesen, muss regelmässig meist im Jahresabstand eine Kontrolle durchgeführt werden.
  • Verbandswechsel! Manchmal sind regelmässige fachkundige Verbandwechsel fast ebensowichtig wie die Operation selbst! So werden Sie beispielsweise nach einer Hallux Operation 6 Wochen lang 1x/Woche in die Ambulanz bestellt. Nicht zuletzt ermöglicht uns die Ambulanz eine optimale Betreuung von "Problemfällen", wenn notwendig über lange Zeit hinweg.

Folgende Punkte fallen nicht in unseren Aufgabenbereich

Da wir eine hauptsächlich operativ tätige Orthopädie sind, ...

...fallen folgende Punkte nicht in den Aufgabenbereich unserer Ambulanz:
  • Allgemeine Abklärung orthopädischer Probleme. Das ist Aufgabe des niedergelassenen Facharztes für Orthopädie.
  • Konservative Behandlungen wie zB Infusionen, Injektionen, Infiltrationen. Auch hier ist der niedergelassene Fachkollege zuständig.
  • Behandlung von akuten Schmerzzuständen! Da unsere Ambulanz nur an 2 Tagen der Woche besetzt, und dann mit geplanten Terminen bereits übervoll ist, können wir akute Schmerzen nur in dringenden Notfällen behandeln.

Ablauf eines Ambulanzbesuches

Zunächst erfolgt ein Gespräch...

...sowie eine klinische Untersuchung.

Weiters eine Begutachtung der mitgebrachten Röntgenbilder und gegebenenfalls Anforderung zusätzlicher Befunde.

Zuletzt wird ein Gespräch über die Diagnose und die Behandlungsmöglichkeiten geführt, eine eventuell durchzuführende Operation wird Ihnen erklärt. Wenn Sie einverstanden sind werden Sie für einen Stationären Aufenthalt oder eine Operation vorgemerkt. Die vorraussichtliche Wartezeit erfahren sie an Ort und Stelle, den definitiven Termin bekommen Sie allerdings erst ca 6 Wochen vor der Aufnahme per Post. Einen ausführlichen Ambulanzbrief bekommen Sie meist sofort mit nach Hause.

Ambulanzzeiten

  • Schulterambulanz: Dienstag 9-13h, OA Kriegleder, OA Salem
  • Schulterambulanz: Donnerstag 13-15h, OA Salem
  • Allgemeine Ambulanz: Freitag 9-13h, Ass. Heuberer
  • Allgemeine Ambulanz + Fussambulanz: Freitag 9-13h, OA Zembsch

Anmeldung

Telefonisch unter 01/59988/3200

Sie bekommen einen genauen Termin mit Uhrzeitangabe! Bitte halten Sie diesen möglichst genau ein, da auf diese Art kaum längere Wartezeiten entstehen. Wir bitten um Verständniss, dass wir nicht angemeldete Patienten nur in Notfällen begutachten können.

Ambulanz 
InfosAmbulanz 
Infos

Unsere Ordinationszeiten


Termine telefonsich vereinbar
Tel.: 02236/24949

Privatordination:
Di. 14:30 - 18:00
Mi. 09:30 - 12:00

Kassenordination:
Mo. 12:00 -18:00
Di. 13:00 - 14:30

Mi. 13:30 - 17:00
Do. 08:00 - 14:00


Sie befinden sich hier: Orthopädie & OsteopathiePatienteninfoAmbulanzinfo