Arthrose des Schulter-Eck-Gelenks

(= AC Gelenks - Arthrose, = Acromioclavikulargelenksarthrose; AC = Acromio clavikular, Acromion = das Schulterdach, Clavikula = das Schlüsselbein)  Es handelt sich um eine Abnützung des so genannten Schultereckgelenkes (Abb 1+2). Das Schultereckgelenk ist eines der 4 Nebengelenke (Abb 3) des eigentlichen Schultergelenkes. Über dieses Gelenk ist das Schulterblatt mit dem Schlüsselbein verbunden (Abb).

Nähere Begriffsbeschreibung der Schulter-Eck-Gelenksarthrose

Über dieses Gelenk sind Schulterblatt und Schlüsselbein verbunden

siehe Abb.

Es handelt sich im Vergleich zum Schulterhauptgelenk um eine relativ starre Verbindung, die nicht übermäßig viel Beweglichkeit zulässt, sich aber dennoch bei allen Schulterbewegungen ein wenig mit bewegen muss. Wenn es also abgenützt ist und keine Knorpelüberzüge mehr vorhanden sind, kann es bei Bewegungen der Schulter schmerzhaft sein. Muss aber nicht.

Interessanterweise gibt sehr viele Menschen, die überhaupt keine Schmerzen haben, obwohl sich im Röntgen eine schwere Arthrose nachweisen lässt. Der bloße Röntgenbefund sagt also  nicht aus ob das Schultereckgelenk für Sie ein Problem darstellt oder nicht!

Es gibt auf der anderen Seite auch Menschen bei denen im Röntgen nur eine beginnende oder keine Abnützung zu sehen ist, die aber unter ganz massiven Schmerzen leiden. So passiert es gar nicht selten, dass die behandelnden Ärzte lange nicht auf die Ursache Ihrer Beschwerden kommen!

Beschwerdebild & Diagnose

Typisch sind Schmerzen...

...die direkt im AC Gelenksbereich lokalisiert sind.

Der Schmerz tritt auf oder verstärkt sich wenn der Arm über den Kopf gehoben wird, und wenn er vor dem Körper zur Gegenseite bewegt wird ( zB Greifen auf die andere Schulter). Der Druck einer Umhängetasche oder eines BH´s wird als unangenehm empfunden.

Typischerweise tritt dieses Problem im mittleren bis höheren Lebensalter auf, und ist dann oft mit weiteren Schulterproblemen wie Impingement oder Rotatorenmanschettenrissen kombiniert. Als isoliertes Problem tritt die AC Arthrose manchmal bei jungen Menschen, vor allem bei körperlichen Arbeitern auf.

Diagnose

In Röntgen und MRI (Abb 4) lässt sich die Diagnose leicht stellen, ohne einer klinischen Untersuchung durch den Arzt, kommt man jedoch aus oben genannten Gründen nicht aus.

Therapie

Eine schmerzhafte Schultereckgelenksarthrose spricht in der Regel auf nichtoperative Therapie sehr gut an.

Folgende Möglichkeiten sollten ausgeschöpft werden:
  • Salbenumschläge direkt auf die schmerzhafte Region. Es werden in der Apotheke spezielle Pflaster angeboten, die Salbe 24h lang freigeben und deshalb besonders gut wirken! (zB Flector Pflaster)
  • Physikalische Therapien wie Ultraschall und Iontophorese
  • Einzelphysiotherapie hilft durch Haltungskorrektur der Schultern den Druck von dem abgenützten
    Gelenk zu nehmen.
  • Infiltrationen durch einen entsprechenden Facharzt ins Gelenk führen zu einem Abklingen der begleitenden Entzündung

Relativ selten kommt es dadurch zu keiner Besserung, sodass eine Operation erforderlich werden kann.

zurück

Arthrose des 
Schulter-Eck-GelenksArthrose des 
Schulter-Eck-Gelenks

Unsere Ordinationszeiten


Termine telefonisch vereinbaren
Tel.: 02236/24949

Privatordination:
Di. 13:30 - 18:00
Mi. 08:00 - 12:00

Kassenordination:
Mo. 13:30 - 18:00
Di.  8:00 - 13:30

Mi. 13:30 - 18:00
Do. 07:30 - 13:30

Sie befinden sich hier: Orthopädie & Osteopathie OrthopädieKrankheitsbilderSchulter-Eck-Gelenksarthrose